14.06.2018 | 19:30 Uhr | FOODSHARING. Lebensmittel retten? Ist das nicht total übertrieben?


LUcation - depotLU

Was

unterhaltsamer Vortrag

Wann

14.06.2018, 18:30 Uhr

Wo                    

LUcation - depotLU

 

depotLu, Rheinallee 1, 67061 Ludwigshafen

Veranstalter

Steffan Art Konzepte (Veranstaltungsreihe 2018)

Gastgeber depotLU
Anmeldung über inf0@steffanartkonzepte.de / Nicoleta Steffan
Eintritt ist kostenfrei
   

Presseinformation

 

Essen wir zu wenig oder kaufen wir zu viel?

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Weitblick – Rückblick“ im Depot Ludwigshafen hält Michaela Zeng am Donnerstag, den 14.06.2018 einen Vortrag „Foodsharing: „Lebensmittel retten, ist das nicht total übertrieben?“

Parallel zur Ausstellung „Faszination Skulptur“ laden Birgit Stärk (Depot Ludwigshafen) und Nicoleta Steffan (Steffan Art Konzepte) zu einem anschaulichen Vortrag über Foodsharing ein.

 

Nach Schätzungen von Experten gehen bis zu 50% der produzierten Lebensmittel auf dem Weg vom Erzeuger zum Endverbraucher verloren: nicht den Standards entsprechende Produkte werden oft entsorgt, auf langen Transportwegen oder bei Überlagerung in den Geschäften welkt oder verdirbt ein Teil und beim Besorgen von Lebensmitteln lassen wir uns verleiten, zu viel zu kaufen. Schließlich landen übrig gebliebene oder zu viel gekaufte Artikel im Bio- oder Hausmüll. Und das ist die Antwort: an zu wenig essen liegt es nicht.

Ca. 20.000 ehrenamtliche „Foodsharer“ in Deutschland haben sich auf die Fahnen geschrieben, die Verlustquote zu reduzieren, „Lebensmittel zu retten“, indem sie nicht in den Verkehr gebrachte Reste bei Erzeugern oder Großhändlern abholen. Nach sorgfältiger Aussortierung der genießbaren Lebensmittel werden diese an Bedürftige verschenkt, also ihrer eigentlichen Bestimmung, dem Verzehr, zugeführt.

Michaela Zeng wird in dieses Thema einführen und den Besuchern, frei nach dem Motto „Hören-Sehen-Schmecken“, anhand realer geretteter Lebensmittel zeigen, wie aktuell und wertvoll diese Initiative ist.

 

Dies ist die zweite Veranstaltung aus der Reihe „Weitblick – Rückblick“. Sie wird am 25.10.2018, 19:00h mit dem Vortrag „Industrietempel – Von einer Idee eines Kultur-Depots“ abgeschlossen.

 

Eine Veranstaltungsreihe von Steffan Art Konzepte | Raum für Kunst und Kommunikation:

"Weitblick - Rückblick", in der LUcation - depotLU 205.05. - 25.10.2018

 

 

In Kooperation mit:

www.depotLU.de

www.steffanartkonzepte.de

www.michaelazeng.de

www.foodsharing.de

 

Der Rückblick... schön war's, gerne wieder.

 

Fotos: © Nicoleta Steffan


www.lucations.de